Berufe der ICT 42 Informatik-Berufsbilder und die notwendigen Kompetenzen

Applikations-Manager, Application Operation Manager

Synonyme Bezeichnungen

- Applikations-Betreuer
- Application Supporter
- Applikations-Verantwortlicher

SS = Service Strategy
SD = Service Design
ST = Service Transition
SO = Service Operation
CSI = Continual Service Improvement

Kurzbeschreibung

Sicherstellen des ordentlichen Betriebs und der Wartung derjenigen Applikationen, welche für die Unterstützung der Geschäftsprozesse eingesetzt werden. Sicherstellen, dass die gewünschten Anforderungen durch die Applikationen erfüllt werden

Hauptaufgaben

  • Sicherstellen der Überwachung des laufenden Applikationsbetriebs; Koordinieren und Überwachen aller Tätigkeiten, welche dazu dienen, die Verfügbarkeit, Wiederherstellbarkeit (Kontinuität), Leistung und den Ressourcenverbrauch der Applikationen zu verfolgen
  • Informieren der Anwendenden bei Störungen, applikatorischen Meldungen oder über geplante Unterbrüche
  • Beraten und Unterstützen der Anwendenden in den Bereichen Applikations- und Prozesshandhabung
  • Bearbeiten (Analyse, Workaround, Behebung) von applikatorischen Störungen/Fehlern, die durch System-Benutzende oder -meldungen ausgelöst werden
  • Erstellen von kundenspezifischen Auswertungen/Statistiken mit Kennzahlen über Geschäftsvorfälle
  • Planen von Releases für Applikationen
  • Mitarbeiten (Spezifikation, Testing, Rollout) bei applikatorischen Releases
  • Wahrnehmen von Koordinationsaufgaben zwischen Applikations-Anwendenden und Informatikstellen
  • Durchführen der routinemässigen Datenbereinigungen und Datenpflegefunktionen im Auftrag der Kunden
  • Mitarbeiten in Projektgruppen bezüglich der Pflege und Weiterentwicklung von Schnittstellen zwischen verschiedenen Applikationen
  • Sicherstellen der Koordination zwischen Supportstellen und Applikations-Entwickelnden
  • Ausarbeiten oder Mitarbeiten beim Erstellen von Change Requests zuhanden der Applikations-Entwickelnden
  • Erstellen, Aktualisieren, Pflegen und Verwalten der für den Applikationsbetrieb benötigten Dokumentationen (Betriebshandbuch, Benutzerhandbuch, Anleitungen etc.)
  • Koordinieren der Weiterentwicklung von Applikationen (Aufnehmen von Fachanforderungen, Erstellen von Lösungskonzepten, Erarbeiten der Offerte/Releasevereinbarungen)

 

Ausbildung
* Berufslehre/Maturität * Höhere Berufsbildung * Hochschule

Kompetenzbereiche, Anforderungen (1 bis 4)

Fach- und Methodenkompetenzen
Management der ICTErhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
ProjektmanagementErhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
RisikomanagementHohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
QualitätsmanagementHohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Service DesignHohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
ArchitekturenGeringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Betriebswirtschaft der ICTErhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
OrganisationKeine besonderen Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Schutz und SicherheitGeringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Business EngineeringGeringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Application EngineeringHohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Hardware EngineeringKeine besonderen Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Network EngineeringGeringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Service EngineeringGeringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Data Engineering/Data ManagementErhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Technical Software EngineeringGeringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Application OperationSehr hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Hardware OperationKeine besonderen Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Network OperationGeringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
ICT Service OperationHohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Business-/stellenbezogene Kompetenzen
Geschäfts-/VerwaltungsprozesseGeringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Firmen-Politik/-Kultur/-OrganisationKeine besonderen Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Finanzielle Zusammenhänge des GeschäftsKeine besonderen Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Wettbewerbssituation in der TätigkeitsbrancheKeine besonderen Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Veränderung des Geschäfts durch die ICTGeringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Beratung und VerkaufGeringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Persönliche Kompetenzen
PersonalführungKeine besonderen Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
KommunikationErhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Selbstmanagement/Führen der eigenen PersonErhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Soziale KompetenzenErhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
Gestaltung und ProblemlösungErhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz

Tabelle Übersicht über die Berufe 4.3
Tabelle Berufe mit Synonymen 6.1, 6.2